• Deutsch
  • English

ENTWICKLUNGEN UND INNOVATIVE LÖSUNGEN

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden

Entwicklungen

Wir sind bestrebt kontinuierliche Produktentwicklungen und Verbesserungen voranzutreiben. Dazu haben wir bereits seit 1993 eine eigene Entwicklungsabteilung. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden neue Ideen und Lösungen für die Zukunft. Bereits jetzt arbeiten wir an den Getriebeserien der Zukunft.

Neue Produkte werden auf einem eigenen Prüfstand getestet, um die gewohnte hohe Qualität unserer Produkte zu evaluieren. Unser Ziel ist es stets Lösungen für unsere Kunden zu bieten und neue Ideen zu entwickeln. Von Standardlösungen bis zu kundenindividuellen Sonderlösungen tragen unsere Produkte dazu bei, dass dem Kunden keine Grenzen gesetzt werden.

Im kontinuierlichen Austausch mit Universitäten und Fachhochschulen treiben wir Innovationen voran, von denen unsere Kunden, aber auch die Gesamtwirtschaft profitieren.

Innovative Lösungen

Als erster Lieferant weltweit haben wir ein Drei-Achs-Positioniersystem (DAP) für die flexible und architekturfreie Bodenspanntechnik in der Automobilindustrie entwickelt. Durch das DAP können mehrere Karosseriederivate auf einer Produktionslinie gefertigt werden und leisten einen Beitrag zur Wertschöpfung unserer Kunden. Grundlage stellen dabei die robusten und linearen Zahnstangengetriebe von LEANTECHNIK dar.

Durch die Kombination von zwei oder vier Getrieben und der Verwendung eines elektromotorischen Antriebs lassen sich problemlos synchrone vertikale und horizontale Hubbewegungen realisieren. Aber LEANTECHNIK denkt in mehr als zwei Dimensionen und verfolgt darüber hinaus den Anspruch, nicht nur einzelne Komponenten, sondern teil- und funktionsfertige Anlagen zu liefern.

Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen ein neuartiges Drei-Achs-Positioniersystem (DAP) entwickelt.

Ihre Ideen sind unsere Herausforderungen!

HUB-SENK-FÖRDERER speziell für Ihre Montage

Für den Automobilbau brauchen Sie passgenaue Hebe- und Fördertechnik, die schnell und millimetergenau arbeitet? Eine ideale Lösung bietet der auf der Automatica ausgestellte Hub-Senk-Förderer, den wir in Kooperation mit Bleichert Automation entwickelt haben.

Hubtisch trifft Skid-Förderer

Um Karosserien so effizient wie möglich zu transportieren, kombinieren wir beim Hub-Senk-Förderer ein Skidsystem der Firma Bleichert Automation mit zwei unserer Hubsäulen. Die Konstruktion senkt, hebt und fördert schwere Lasten – und das nicht nur im Automobilbau.

Hohe Präzision

Der Hub-Senk-Förderer arbeitet extrem exakt und positioniert Karosserien wiederholgenau.

Hohe Geschwindigkeit

Mit seiner kompakten Konstruktion verfährt der Hub-Senk-Förderer Bauteile in Sekundenschnelle.

Flexibel auslegbar

Der schlanke Stahlbau des Hub-Senk-Förderers ist flexibel auslegbar und spart Platz ein.

LEANTECHNIK fertigt Ihnen den Hub-Senk-Förderer, angepasst an Ihre Bedürfnisse. Um dies sicherzustellen, haben wir unsere Prozesse – vom ersten Kundenkontakt bis zum After-Sales-Service – durch unser Qualitätsmanagementsystem festgelegt und nach ISO 9001 zertifizieren lassen.

Für das auf ein hundertstel Millimeter genaue Positionieren von Skid mit Karosse sorgen zwei 5.3 lifgo®-Getriebe mit einer Hubkraft von jeweils bis zu 15.900 N.

Mit diesen Getrieben reduzieren wir den Wartungsaufwand erheblich.

Das gilt natürlich für alle Anlagen aus unserer Produktsparte leantranspo®, zu entdecken in unserem Gesamtkatalog.

Heben. Senken. Fördern – in perfekter Harmonie.

» Maximale Belastung der Rollenbahn 750 kg
» Förderstrecke 6.500 mm horizontal und 650 mm vertikal
» Stationswechsel 8 s
» Förderhöhe 600 mm